Mobil Menu

 

Sri Lanka Blog # 100
Autobahnzubringer Bentota

Sri Lanka ist anders – hier wieder einmal eine kleine Geschichte zum Beweis:

Die Autobahn zwischen Maharagama bei Colombo und Galle wurde im Jahr 2012 für den Verkehr freigegeben. Bereits im Jahr 2002 zeigt man mir den Neubau des Autobahnzubringers in Bentota an der südlichen Seite des Bentota-Flusses – eine schön ausgebaute Landesstraße.

Aber irgendwie ist während der Bauzeit der Autobahn alles anders geworden. Der Zubringer wurde an der Nordseite des Flusses geplant, die Straße aber nicht ausgebaut. Nun, im September 2013, ist es so, dass der Zubringer eine einzige Baustelle ist. Die eingesparte Fahrzeit löst sich wieder in Luft auf.

Mein Tipp: Wenn man die Fahrt von Colombo nach Maharagama und die Baustelle in Bentota berücksichtigt, ist man auf der alten A2 schneller in den Urlaubsgebieten an der Südwestküste.

Nachtrag im Juni 2014: Die Baustelle ist noch immer nicht fertig und wenn man den Verlauf so sieht, wird es auch noch eine Weile dauern.

Nachtrag im Februar 2016: Die Baustelle ist fertig!

 

Das könnte Sie auch interessieren:
* Blog #41 (Bahnfahrt zwischen Aluthgama / Bentota und Galle)
* Hotelbewertungen
* Nationalparks

 


Über Ihren Kommentar freue ich mich:

Name:

Email:

Kommentar:

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

<<<zurück<<<