Sri Lanka Blog # 113
Langzeitaufenthalt in Beruwala

Email-Eingang vom 2.1.2014:

Sehr geehrter Frau Peinsteiner,
habe Ihre Adresse durch reinen Zufall beim googeln gefunden.
Darf ich Sie mit Fragen belästigen ?
Darf ich Sie um Ihren Rat bitten?

Seit langen Jahre wünsche ich mir eine Reise nach Sri Lanka. Habe schon etliche Länder in Asien besucht wie z.B. Indonesien, Malaysia, Vietnam und einige andere mehr.
Gesundheitlich geht es mit bei Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit mit der Atmung wesentlich besser als bei Kälte und Nebel. Ich überlege daher schon seit langer Zeit mir den Winter hier zu verkürzen. Habe aber trotz intensiver Suche noch keine Destination gefunden wo ein Langzeitaufenthalt auch leistbar ist. Im Dezember ließ ich mich bei Ruefa beraten, ein Hotel am Koggala Beach auf Basis EZ/Frühstück/incl.Flug für 30 Tage ist nicht unter 2.700,-- zu bekommen. Weitere Verpflegung + Ausflüge schlagen dann mit noch einigen Hunderten Euro's zu Buche.

Im Salzburger-Fenster vom 27.12. las ich dann von Salzburgern die in Beruwela überwintern. Hatte auch gleich ein E-Mail an dieses Guesthouse gesandt, Antwort kam prompt mit Bildern, ua. auch Bildern von Puppenköpfen. Ich bat um weitere Auskünfte bzw. auch die Frage welche Bedeutung diese Puppenköpfe haben. Jetzt keine Antwort mehr, hatte ich mit dieser Frage möglicherweise Gefühle verletzt?
Preislich wäre dieses Haus mit rund 700,-- Euro incl.Frühstück für 30 Tage in Ordnung gewesen. Aber kann man so etwas wagen ?

Wenn es Ihnen möglich wäre mir Tipps, gute Ratschläge und sonstige Erfahrungswerte Ihrerseits zu geben wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Vorerst ganz herzlichen Dank und auch Neujahrsgrüße

Hans-Jörg

Hallo Herr Hans-Jörg,

besten Dank für Ihre Nachricht.

Ja, ich habe auch die Geschichte im Salzburger Fenster im Internet gelesen und wurde nicht ganz schlau daraus.
Haben Sie den Kommentar auf der Seite gesehen? - klick.
Damit gehe ich mehr konform als mit den Artikel selbst.

Es gibt auch private Unterkünfte, wo Sie als Selbstversorger wohnen können.
Ev. hier - klick.
Für weitere Informationen über dieses Haus kann Ihnen Upul Kariyaperuma Auskunft geben: upul_k@yahoo.com
Er spricht sehr gut Deutsch und ist der Schwager des Hausbesitzers. Die Lage ist wundervoll am Bentota Ganga mit Ausblick zur Villa des bekannten Architekten Bawa; es ist viel schöner als die Bilder von der Website. Auch steht Ihnen eine Küche zur Verfügung.

Dann wüsste ich auch noch ein Privathaus in der Nähe von Negombo, im Landesinneren. Da könnte ich Ihnen auch die Email-Adresse geben, das Haus selbst habe ich noch nicht gesehen.

Ich persönlich bin sehr viel in Chilaw, abseits der Touristenrouten. Hier kostet ein Hotelzimmer incl. Halbpension so um die 65 Euro pro Nacht (EZ) bei einen Langzeitaufenthalt.

Wo Sie bleiben möchten und was Ihnen gefällt ist letzthin Ihre Entscheidung, ich würde eher dazu tendieren, etwas mehr Geld auszugeben und dann auch Sicherheiten eines abgeschlossenen Bereiches zu genießen. Bin ja auch eine Lady ;-)

Alles Gute für das neue Jahr
Christine
www.lanka.at

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:
* Hotelbewertungen
* Reisewetter
* Sehenswürdigkeiten


Über Ihren Kommentar freue ich mich:

Name:

Email:

Kommentar:

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

<<<zurück<<<