Sri Lanka Blog # 134
Busunfälle

Dieses Jahr im Jänner konnte ich wieder einmal einem Busunfall auf Sri Lanka live beobachten. Auf der Straße von Colombo nach Kandy standen wir zirka eine halbe Stunde im Stau, wurden von etlichen Rettungswagen überholt und an der Unfallstelle sahen wir dann noch die stark beschädigten Autobusse.

Hier gibt es Infos dazu:
http://newsfirst.lk/english/2014/01/forty-injured-pasyala-bus-accident/15349

Damit möchte ich sagen, dass das Fahren in öffentlichen Autobussen ein gewisses Risiko darstellt. Im obigen Fall sind zwei große Busse kollidiert; aus eigener Erfahrung weiß ich jedoch, dass die kleinen Intercitybusse wesentlich risikoreicher unterwegs sind.

Also Vorsicht, wenn Sie in einem öffentlichen Bus steigen! Sollten Sie sich unsicher fühlen, steigen Sie einfach wieder aus. Die paar Cent Fahrpreis sind es nicht wert.

Auch Bahnfahren ist nicht unbedingt sicher, zwei Unfälle Ende April und Anfang Mai 2014 zeigen es.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:
* Rundreisen
* Bahnfahrt im Hochland
* Ausflugsziele


Über Ihren Kommentar freue ich mich:

Name:

Email:

Kommentar:

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

<<<zurück<<<