Mobil Menu

 

Sri Lanka Blog # 154
Pfiat Di, Mam

Geh hin, wo der Pfeffer wächst! So viele Male sagte meine Mama diesen Satz zu mir, als ich ein Kind war und ich sie so richtig nervte.

Als ich 23 Jahre alt war, ging ich dorthin – ich flog zum ersten Mal nach Sri Lanka. Damals, auf einer vorausgebuchten Rundreise, sah ich dann auch in einem Gewürzgarten, wie und wo der Pfeffer wächst. Ich war begeistert, erzählte es ihr sofort nach meinem Heimkommen und etwas später konnte ich ja dann auch die Fotos präsentieren.

Oftmals bangte meine Mama um mich, wenn ich wieder einmal alleine auf der Insel war. Monate, in denen wir nur sonntags kurz miteinander telefonierten und Nachrichten und Informationen – aber nie Gefühle – austauschten. Sogar unsere Wochenzeitung aus Bad Ischl sandte sie mir nach.

Nun ist es Zeit des Abschieds, meine Mama braucht sich nie wieder um mich sorgen, wenn ich wieder einmal auf der Insel bin. Sie wird mir von oben zusehen und mich beschützen.

Mam, ich danke Dir so vielmals, dass Du mich immer wieder ziehen hast lassen und ganz besonders dafür, dass Du jetzt im September 2014 auf mich gewartet hast, damit wir voneinander Abschied nehmen konnten.
Pfiat Di!


Pate:
http://www.anlanger.com/archiv/2014/peinsteiner-josefa.html

 

 

 


Über Ihren Kommentar freue ich mich:

Name:

Email:

Kommentar:

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

<<<zurück<<<