Sri Lanka Blog # 167
Besichtigung von Hindutempeln unbedingt am Morgen

Immer wieder ärgere ich mich, wenn ich am Nachmittag zu einem wundervollen, farbenprächtigen Hindutempel komme und das Hauptportal mit dem Turm im Schatten liegt. Es ist wirklich so, dass fast jeder Hindutempel nach Osten ausgerichtet ist.

Also, wenn Sie eine solche Besichtigung planen und schöne Fotos machen möchten, dann unbedingt am Vormittag vor Ort sein.

Hindutempel sind für mich wunderschön, die bunten Figuren ein tolles Fotomotiv. Die tamilischen Besucher sind sehr freundlich und zurückhaltend neugierig -  eine wohltuende Mischung. An der Nordküste auf der Jaffna-Halbinsel wurden wir sofort eingeladen, einer Hochzeit beizuwohnen. Wir konnten uns gar nicht richtig umsehen, schon saßen wir inmitten bunt gekleideter Tamilinnen und hatten einen Softdrink in der Hand. Als ich um Fotoerlaubnis bat, waren sie – meinem Gefühl nach – richtig stolz darauf.

In letzter Zeit wurden diese Tempel liebevoll renoviert und restauriert und strahlen so richtig in der Morgensonne. Nehmen Sie sich genug Zeit für eine Besichtigung – Tamilen sprechen in der Regel sehr gut Englisch und erklären auch gerne ihre Gottheiten und Bräuche.

 

Das könnte Sie auch interessieren:
* Kirchen & Tempel
* Heiligenbilder
* Norden (Jaffna)

 


Über Ihren Kommentar freue ich mich:

Name:

Email:

Kommentar:

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

<<<zurück<<<