Sri Lanka Blog # 230
Sommerurlaub auf Sri Lanka

Da ich im Sommer Geburtstag habe, bin ich oft zu dieser Zeit auf der Insel. Und ich kann nur eins sagen: Das Wetter ist besser, als die Klimatabellen vermuten lassen.

Vor allem an der Ostküste ist zu dieser Zeit das Meer ganz ruhig. Es ist Hauptreisezeit zwischen Passekudah und Nilavelli, die Preise entsprechend hoch.

An der Südwestküste muss man schon mehr Wetterglück haben, denn da ist der Sommer die Zeit zwischen den Monsunen. Es kann sein, dass der Frühjahrsmonsun zu spät oder der Herbstmonsun zu früh kommt. Aber im Normalfall gibt es nur ein paar Regenschauer, die es mittlerweile auch in der Hauptreisezeit im Winter immer häufiger gibt. Regentage wie im November gibt es im Sommer eher nicht.

Ich persönlich bin gerne in Chilaw, hier ist im Sommer das Wetter um einiges trockener als im Süden. Die Wolken werden vom indischen Subkontinent abgefangen und regnen dort ab; es ist halt relativ windig dort. Das gleiche gilt für die Kalpitiya-Halbinsel.

 

Das könnte Sie auch interessieren:
* Regionen
* Reiseshop
* Urlaubsvorbereitungen

 


Über Ihren Kommentar freue ich mich:

Name:

Email:

Kommentar:

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

<<<zurück<<<