Mobil Menu

 

Sri Lanka Blog # 239
Ausflüge mit Reiseleiter oder Beachboys

Während eines Urlaubs in Bentota habe ich die Erfahrungen von Mitreisenden in Bezug auf Ausflüge beobachtet.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten einen Ausflug zu buchen: Über den Reiseleiter der Reiseagentur, der zu Besuch ins Hotel kommt bzw. über die Beachboys, die vor dem Hotels auf Touristen warten. Die Angebote sind ähnlich, an einem jeweiligen Wochentag wird eine Sehenswürdigkeit als Gruppenreise besucht. Die Preise sind in etwa gleich.

Beim Reiseleiter hat man eine gewisse Sicherheit, da die Agentur dafür haftet. Man bekommt ein sicheres Auto, einen Fahrer, mit dem man sich – auf Englisch oder aber auch auf Deutsch – verständigen kann und höchstwahrscheinlich einen extra Guide bei der Sehenswürdigkeit.

Bei den Beachboys schaut es oft etwas anders aus. Die Gäste sind der Meinung, dass der Beachboy, der die Reise verkauft und sehr gut Deutsch spricht, auch mitfährt. Dem ist meist nicht so, da die Jungs am Strand verkaufen müssen – ein Fahrer, der oft nicht englisch sprechen kann, führt den Ausflug durch.

Es liegt mir fern, Werbung für die Reiseleiter zu machen - es sind einfach nur meine Beobachtungen.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:
* Ausflugsziele
* Rundreisen
* Reisevorbereitungen


Über Ihren Kommentar freue ich mich:

Name:

Email:

Kommentar:

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

<<<zurück<<<