Mobil Menu

 

Sri Lanka Blog # 264
Ayurveda – ein großes Thema

Immer, immer wieder bekomme ich Emails zum Thema Ayurveda auf Sri Lanka.
Hier ein Auszug aus meinem Schriftverkehr aus dem Februar 2017:


Georg:
Sehr geehrte Frau Peinsteiner,ich freue mich, Ihre lanka-Homepage gefunden zu haben. (Nachdem ich seit Kindheit in Strobl und St. Wolfgang jährlich Ferien mache, vertraue ich der Einschätzung einer "Salzkammergut-Perspektive", nachdem Sie aus St. Wolfgang sind!)Wir spielen uns mit dem Gedanken, über Ostern 2 Wochen nach Sri Lanka zu fahren. Aufgrund eines Nervenleidens kommt vielleicht eine Aryuveda-Kur in Frage. Können Sie seriöse Anbieter oder Agenturen empfehlen, ohne Touristen-Nepp und Beauty, lieber schlicht und echt, nicht unbedingt an der Küste sondern im Landesinneren, von wo aus man dann auch einfache Tagesexkursionen machen kann (unsere Tochter ist 14, sodass auch "Kultur und Natur" geboten werden muss)? Internet-Recherechen und Blogs sind ja leider auch oft nicht objektiv oder versteckte Anzeigen.
Können Sie auch nette Fahrer empfehlen, (die einen dorthin fahren, wohin man will, und nicht zu dessen weitverzweigter gewerblicher Verwandschaft :)?
Gerne melde ich mich auch telefonisch, wenn Sie das für einfacher halten.

Christine:
Guten Morgen Herr Georg,
besten Dank für Ihre Email.
Leider ist Ayurveda auf Sri Lanka fast nur Touri-Nepp. Ich habe auf Sri Lanka eine Ayurveda-Ausbildung gemacht und auch an verschiedenen Orten gearbeitet, es ging überall gleich zu.
Wirkliches Ayurveda ist für uns Europäer eher nicht zu empfehlen, da geht es wirklich "hoabicha" zu. Also keine hygienischen Standards oder Privatsphäre. In der Nähe von Habarana gibt es ein typisches Ayurveda-Krankenhaus, aber ich habe dort noch nie einen Ausländer gesehen.
Als Fahrer kann ich Ihnen Asoka oder Kapila empfehlen, sind beides gute Bekannte von mir. Adressen finden Sie auf meiner Website.
Ostern wird auf SL relativ voll werden, da es in diesem Jahr mit dem buddhistischen und hinduistischen Neujahr zusammenfällt. Dann sind nicht nur ausländische Touristen unterwegs, sondern auch die Einheimischen, die die freien Tage für eine Kurzreise nutzen.
Sie können mich gerne am Wolfgangsee besuchen, um das Thema zu vertiefen ;-)
LG/ Christine Peinsteiner

Georg:
Herzlichen Dank, Frau Peinsteiner, mit Ihren prägnanten Hinweisen! Damit haben Sie mir nicht nur Stunden unnützen Suchens im Internet erspart sondern auch einen Urlaub, der wahrscheinlich nicht den Erwartungen entsprochen hätte!
Wenn wir spätestens im August wieder in Ried sein werden, haben Sie allemal eine Einladung zu einer Jause gut! Ich werde darauf zurückkommen.
Mit besten Grüßen aus Wien,
Georg


und noch etwas:


Linda:

Hallo
Ich möchte gerne einen Ayurveda Massage kurs in Sri Lanka machen und werde nicht so richtig fündig im Internet. Daher wollte ich Sie fragen ob Sie nicht eventuell einen Tip für mich hätten wo ich schauen könnte?
Ich arbeite als Kosmetikerin in eine Hotel und  würde gerne die Massagen dort an den Gästen anwenden!
Ich freue mich auf Ihre Antwort
Mit freundlichen Grüßen
Linda

Christine:
Sehr geehrte Frau Linda,
besten Dank für Ihre Nachricht.
Leider kann ich Ihnen nicht weiterhelfen. Das Ayurveda-Zentrum, in dem ich meine Ausbildung gemacht habe, gibt es nicht mehr und sonst habe ich diesbezüglich keine Kontakte mehr.
LG/ Christine Peinsteiner

Linda:
Sehr geehrte Frau Peinsteiner
Ich danke Ihnen für Ihre Antwort. Schade das Sie mir nicht weiterhelfen können. Aber eine Frage hätte ich trotzdem noch da ich mir denke Sie kennen sich da ein bisschen aus. Ich habe einen kurs gefunden aber dort bekommt man nur so eine Teilnahmebescheinigung. Wissen Sie ob ich damit in Europa arbeiten darf? Im Hotel also die Behandlungen anwenden darf?
Vielen Dank schon mal im Vorraus
Linda

Christine:
Liebe Frau Linda,
soweit ich weiss, darf man Ayurveda in Österreich nur mit einem 160-Stunden-Kurs in Massage anwenden.
LG Christine


Heinz:
Es gibt noch authentisches Ayurveda in maho ich bin hier schon das 4.mal unter Ayurveda Kuren maho es liegt im bezirk japahuwa und besteht seit 2002 gebe gerne email Info bin zur Zeit hier für 4 Wochen und ab 18 3 wieder zu Hause lg Heinz

Christine:
Besten Dank für Ihren Kommentar. Hatte mal in diesem Ayurveda-Zentrum Gäste besucht und da war der Mann gar nicht glücklich über die Kuranwendungen. So gibt es auch hier, wie fast überall, verschiedene Blickwinkel.
LG/ Christine

 

 


Über Ihren Kommentar freue ich mich:

Name:

Email:

Kommentar:

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

<<<zurück<<<