Sri Lanka Blog # 275
Gästehaus oder Hotel

Auf Sri Lanka wird das immer mehr zur Gretchenfrage.

Früher war alles klar: Wenn man ein Hotel buchte, hatte man – je nach Verpflegungsart - zwei Mahlzeiten (Halbpension) oder rund um die Uhr Verpflegung (all inklusive). Ansonsten hatte man seine Ruhe, man war unter Seinesgleichen – sprich deutschsprechende Urlauber im Erholungsmodus.

Nun ist es anders: In Bussen angekarrte Chinesen fallen abends und morgens über das Buffet her wie eine Heuschreckenplage. Es wird mit den Fingern aus den Rechauds gekostet und – wenn es nicht schmeckt – ausgespuckt. Außerdem ist der Lärmpegel beträchtlich, sie sind es gewohnt ausdruckstark und laut zu sprechen.

Das andere sind die Partys der Einheimischen in den Hotels sowie Betriebsausflüge. Vormittags kommt die ganze Meute, es werden lautstark Spiele durchgeführt, zu Mittag wird das Buffet verwüstet und am Nachmittag, wenn der „normale Tourist“ im Hotelgarten schlafen möchte, gehen die Spiele und lautstarke Unterhaltungen weiter.

Mein Fazit: Wer nicht unbedingt dreimal am Tag Essen vom Buffet braucht und nicht übermäßig Alkohol konsumiert, ist in einem Gästehaus besser aufgehoben. Hier hat man seine Ruhe, bekommt sein Essen zur gewünschten Tageszeit und kann einen Mitarbeiter gegen Trinkgeld mit der Besorgung eines „Bottles“ beauftragen.

Mittlerweile gibt es Gästehäuser auch an schönen Plätzen direkt am Strand, nicht mehr in der zweiten Reihe. Ein weiterer Punkt dafür.

Und nun gibt es auch Homestays; AirBnb sei Dank. Hier kann man als Tourist das dörfliche Leben genießen und hat sogar oft Familienanschluss inklusive eines leckeren Currys, zubereitet von der Hausfrau (der man ev. sogar beim Kochen über die Schulter schauen bzw. helfen darf).

Es ist Ihre Wahl, wie Sie Ihren Urlaub auf Sri Lanka verbringen möchten!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:
* Hotelbewertungen
* Urlaubsvorbereitungen
* Allgemeine Informationen


Über Ihren Kommentar freue ich mich:

Name:

Email:

Kommentar:

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

<<<zurück<<<