Mobil Menu

 

Sri Lanka Blog # 280
Dengue Fieber im Sommer 2017

Zur Zeit ist das Risiko sehr hoch.

Zum einem ist ein Müllberg in Colombo abgerutscht, zum anderen gab es Überschwemmungen an der Südwestküste.

Dadurch hat sich die Moskitos-Population  stark vermehrt und die Zahl der Dengue-Patienten steigt und steigt. Zwar liest man nur von kranken Einheimischen, aber als Tourist sollte man das Risiko nicht unterschätzen.

Benutzen Sie demnach – besonders in der Dämmung – einen guten Mückenschutz und schlafen Sie unbedingt mit Gelsenstecker im Schlafzimmer oder unter einem intakten Moskitonetz.

Es gibt zwar gute Medikamente gegen Dengue, aber einen Krankenhausaufenthalt auf Sri Lanka wünscht sich sicher kein Reisender.


Lukas Adler am 14.8.2017

Hallo wir wollen eigentlich im Oktober nach Sri Lanka reisen. Sollten wir eher umbuchen oder was empfehlen sie?
Wie sicher ist Insektenschutz etc?
Danke für die Hilfe.

Christine am 14.8.2017

Denke nicht, dass eine Umbuchung nötig ist - die Regierung von Sri Lanka hat vor ein paar Tagen bekannt gegeben, dass die akute Dengue-Gefahr gebannt ist.
Wegen Insektenschutz bitte Ihren Apotheker fragen ...

LG/ Christine

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:
* Tollwut
* Landwirtschaft
* Natur


Über Ihren Kommentar freue ich mich:

Name:

Email:

Kommentar:

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

<<<zurück<<<