Mobil Menu

 

Sri Lanka Blog # 292
Dürfen Frauen Alkohol kaufen?

Im Jänner 2018 wollte man das Gesetz, wonach Frauen keinen Alkohol auf Sri Lanka kaufen dürfen, abschaffen. Der Präsident hat dies jedoch zu Fall gebracht und Sri-Lankische-Frauen dürfen nach wie vor keinen Alkohol erwerben bzw. ein einem Alkoholgeschäft arbeiten.

Für uns „Weißnasen“ gilt das nicht. Wir haben schon immer Gin & Co gekauft – zeitweise muss man halt „Skintaxe“ zahlen. Am besten kauft man in der Food-City mit Liquor-Shop. Aufgrund der festen Preise – etwas höher als auf der Flasche angegeben – erspart man sich das lästige Handeln. Außerhalb der Touristenorte gibt es oft nur kleine “Wine-Stores“ und „Liquor-Shops“, hier wird die Schnapsflasche durch eine vergitterte Durchreiche ausgehändigt, für Touristen etwas gewöhnungsbedürftig.

Ausländische Spirituosen und internationale Cocktails gibt es meist nur in den großen Hotels, aber ein Gin & Tonic mit Gin aus Sri Lanka bzw. ein Arrak-Cocktail ist auch gut.

Generell ist Alkohol auf Sri Lanka sehr teuer, da die Regierung hohe Abgaben einhebt und den Konsum einschränken will. Wenn man also vorhat, seinen Urlaub mit Alkohol zu bereichern, dann sollte man AI buchen.

An Vollmondtagen ist der Verkauf bzw. der Ausschank von Alkohol verboten. Zum Vesak-Vollmond im Mai kann das schon mehrere Tage dauern, ebenso während des Neujahrs (13./14. April) sowie bei Wahlen.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:
* Hotelbewertungen
* Essen und trinken
* Ceylon Tee


Über Ihren Kommentar freue ich mich:

Name:

Email:

Kommentar:

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

<<<zurück<<<