Sri Lanka Blog # 56
Aufzeichnung aller Telefongespräche

Der Zufall wollte es, dass ich an diese Information kam.

Die Vorgeschichte: Ein befreundetes Ehepaar hat Eheprobleme. Der Sohn der Familie war im Krankenhaus und da für Normalsterbliche kein Handy im Krankhaus erlaubt war, vereinbarte man mit dem Bettnachbarn, einem Angestellten im öffentlichen Dienst, dass man ihm anrufen und nach dem Befinden des Sohnes befragen darf.

Die Telefongespräche zwischen der Ehefrau und dem Bettnachbarn des Sohnes wurden angeblich immer vertrauter und dem Ehemann setzte die Eifersucht immer mehr zu. So ging er zur Polizei, erzählte seine Geschichte und bekam daraufhin vom Polizisten eine Vollmacht, dass er die aufgezeichneten Telefongespräche seiner Frau aus den letzten drei Monaten abhören darf.

Preis pro Monat: 2000 Rupien

Also ist wohl anzunehmen, dass die Mobilfunkanbieter auf Sri Lanka alle Telefongespräche aufzeichnen und für mindestens drei Monate aufbewahren. Demnach sollte man auf Sri Lanka oder bei Gesprächen nach Sri Lanka immer vorsichtig sein, was man sagt, egal in welcher Sprache.


Das könnte Sie auch interessieren:
* Reiseshop
* Rundreisen
* Kirchen und Tempel

 

 


Über Ihren Kommentar freue ich mich:

Name:

Email:

Kommentar:

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

<<<zurück<<<