Sri Lanka Blog # 65
Hotel in Mahiyangana mit einem Axishirsch im Garten

Als wir wieder einmal ein Hotelzimmer in Mahiyangana suchten, gelangten wir ins Sorabora Gedara, ein für dieses Gebiet sehr schönes Hotel. Der Eigentümer dieses Hotels ist angeblich ein Politiker und somit hat man ein paar Sonderrechte - er darf sogar einen Axishirsch im Garten halten!

Als wir ankamen waren wir sehr verwundert, als dieser kleine Hirsch im Garten äste. Der Manager erklärte uns, dass man ihm bereits als Baby bekam - sein Name sei Kiri. Kiri ist das singhalesische Wort für Milch, mit der er aufgezogen wurde.

Nun also lebt er im Hotelgarten und sekiert die Angestellten. Im Normalfall betritt der Axis das Pflaster rund um die Zimmer nicht und wandert nur auf der Grasfläche hin und her - wenn aber der Hotelboy den Rand des Pflasters betritt, kommt er hin und boxt ihm. Das Bürschen ist schon ganz verunsichert; uns Gästen ist aber nichts passiert.

Am Morgen beim Frühstück wollte der kleine Axis sein Revier wechseln - von der oberen Ebene nach unten. Das Restaurant ist offen gebaut und erstreckt sich über die gesamte Grundstücksbreite, somit muss der kleine Axis über die Stiege durchs Restaurant. Ein Blick nach rechts, ob die Kellner gucken - und dann runter über die Treppe. Dann wird bei den Gästen angeklopft, ob man nicht doch das Frühstück teilen möchte. So süß!

Sorabora Gedara
Manger: Tharaka Senkadagala
Tel. 0094 55 22 58307
soraboragedara.com

 


Das könnte Sie auch interessieren:
* Hotelbewertungen
* Staudämme
* Horton Plains

 


Über Ihren Kommentar freue ich mich:

Name:

Email:

Kommentar:

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

<<<zurück<<<