Sri Lanka Blog # 79
Pirith – buddhistische Schutzzeremonie

Ich hatte die Ehre, schon einige Male bei Piriths auf Sri Lanka anwesend sein zu dürfen. Es ist immer wieder beeindruckend, mit welchem Selbstverständnis diese religiöse Zeremonie in den singhalesichen Alltag passt und gelebt wird.

Piriths wird in Privathäusern oder auch in Geschäften und Hotels veranstaltet, immer wenn man einen besonderen Schutz benötigt. Einmal durfte ich dabei sein, wie in meinem damaligen Lieblingshotel, dem Lihiniya Surf in Bentota eine solche Puja veranstaltet wurde. Den ganzen Tag war das Personal beschäftigt, um einen Pavillon aus Seidenpapier zu basteln. Dieser wurde dann in der Lobby aufgestellt und festlich beleuchtet.
Am Abend kamen dann die Mönche, nahmen im Pavillon Platz und sangen die halbe Nacht.
Das ganze Management und ein Großteil des Personals war anwesend und feierte mit.

Pirith ist ein Sammelbegriff für Schutzmaßnahmen, die von buddhistischen Mönchen durch den Gesang und den Rezitationen von Pali-Texten ausgeführt werden. Die Mönche sitzen um einen Tisch, der mit einem weißen Tuch bedeckt und mit Blüten und Puffreis verziert ist. Ein Topf mit gefiltertem Wasser darf auf der Mitte des Tisches nicht fehlen.

Piriths können verschieden lang dauern; teilweise nur einen einzigen Abend, oder eine ganze Nacht hindurch – im Einzelfall sogar über einige Tage und Nächte. Der Hausbewohner holen die Mönche im Tempel ab und geleiten sie zum Haus der Veranstaltung, gegangen wird im Gänsemarsch. Wenn es besonders festlich sein soll, sind auch Trommler dabei.

Die Gäste sind mit den Mönchen durch einen dreisträngigen sakralen Faden verbunden, der zum Schluss der Zeremonie zerschnitten, aufgeteilt und den Gästen zum weiteren Schutz ums rechte Handgelenk gebunden wird.

Auch bei Einweihungen oder Eröffnungen wird gerne eine Pirith abgehalten. Mönche werden eingeladen, eingekleidet und bereichern die Eröffnung mit Gebeten und Gesängen.

 

 


Das könnte Sie auch interessieren:
* Buddhistische Kraftplätze
* Höhlentempel von Dambulla
* Nagadeepa

 


Über Ihren Kommentar freue ich mich:

Name:

Email:

Kommentar:

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

<<<zurück<<<