Mobil Menu

 

Sri Lanka Blog # 91
Spaziergang am Meer (von Eva. B.)

Der Traum vom Meer, Sonne, den Schaum der Brandung, die die Füße umspielt, das ewige Rollen der Wellen und der unendliche Horizont – die ersehnte Vorstellung eines Urlaubers.

Die üppige tropische Natur mit Palmen, Yukka, Schlingpflanzen mit vereinzelten Blüten, das Grün in allen Schattierungen – die Sehnsucht des Menschen.

Wir erfüllten uns diesen Traum und flogen nach Sri Lanka – Kalutera. Der Spaziergang am Meer führte uns durch schönen, fluffigen Sand. Doch sobald unser Hotel aus den Augen war – der Traum hatte ein jähes Ende: Der Strand verwandelte sich in eine ölige Steppe. Die Füße wurden schwarz. Und siehe da – jede Art von Unrat. Jede Menge Feuerzeuge, Plastik, Flaschen, Medizinfläschchen bis zur Einwegspritze. Und plötzlich tauchte eine Energiesparlampe auf. Die Chinesen haben gute Arbeit geleistet. Die ganze Welt mit giftigen Energiesparlampen überschwemmt – Sondermüll mit hochgiftigem Quecksilber.

Europa sammelt penibel den Müll und hier auf dem herrlichen Meeresstrand finden wir diese Energiesparlampe. Welchen Preis werden wir bezahlen, für die Vergiftung unserer Erde? Die Energie wird dann richtig preiswert sein.

 

 

Sri Lanka | Müll am Strand


Das könnte Sie auch interessieren:
* Tangerine Beach Hotel
* Regionen
* Natur

 


Über Ihren Kommentar freue ich mich:

Name:

Email:

Kommentar:

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

<<<zurück<<<