Mobil Menu

 

Sri Lanka - Hotelbewertung Bentota Beach Hotel

 

 

Hotelbewertung Bentota Beach Hotel
Mai 2017

Jahrzehntelang war das Bentota Beach Hotel für mich das beste Hotel in Bentota – nur von außen, ich konnte und wollte mir aufgezeigten Preise nicht leisten.

Im Mai 2017 – gut einem Monat vor dem Zusperren – gab es Superpreise, für ein Einzelzimmer mit AI zahlte ich etwa 50 Euro pro Nacht.

Das Hotel liegt direkt am einen der schönsten Strände von Sri Lanka, am Stand von Bentota und wurde in den 1960-Jahren am Platz des alten Resthouses errichtet – zwischen Meer und Bentota-Fluß. Der Hotelgarten ist riesig und mit vielen Bäumen und Palmen vor der Sonne geschützt. Hier hat man richtig viel Platz, auch wenn das Hotel ausgebucht ist.

Das Essen war für meinen Geschmack eher mittelmäßig, habe schon bessere Currys an der Straße gegessen. Die Auswahl beim Frühstück ist sehr gut, mittags waren wenig Gäste im Hotel und somit – außer sonntags – das Angebot überschaubar. Am Abend kamen oft Gruppen aus China, die mit Ihrer Lautstärke ein schönes Dinner vermissten. Überhaupt ist der Speiseraum sehr laut, ein Gefühl von Bahnhofsrestaurant kommt auf.

Das Personal ist sehr, sehr freundlich, aufmerksam und zuvorkommend.

Mein Zimmer war sehr groß, auch das Badezimmer. Bei der Anreise war alles sehr sauber, während des Aufenthalts wurde nicht mehr so gut gereinigt. Der Roomboy brauchte nicht mal 10 Minuten für die komplette Reinigung. Die Klimaanlage hatte keine Fernbediendung und auch die Temperatur ließ sich nicht regeln. Überhaupt ist alles etwas in die Jahre gekommen und wartet auf die Sanierung.

Schließung Ende Juni 2017 wegen Generalsanierung für 2,5 Jahre. Dem Personal wurde ein Job innerhalb der Firmengruppe versprochen, ein Monat vorher war jedoch noch nichts ausverhandelt.

 

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

>>>weiter>>>