Mobil Menu

 

Sri Lanka Blog # 311
Schweinegrippe (H1N1) auf Sri Lanka

Im Süden der Insel gab es im Frühjahr 2018 bereits 24 einheimische Todesopfer, größtenteils Kinder.

Vorsicht bei verschiedenen Kontakten ist angesagt. Wenn jemand hustet oder offensichtlich an Fieber leidet, dann meiden Sie diese Person; auch größeren Menschenansammlungen in geschlossenen Räumen sollte man fernbleiben. Berühren Sie auch nicht Oberflächen von Busstationen und Zugbahnhöfen. Bitte schützen Sie unbedingt Kinder und ältere Menschen!

Sollten grippeähnliche Symptome auftreten – Inkubationszeit ist sehr kurz (1-4 Tage) – unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Da es nicht absehbar ist, wie sich das Virus noch ausbreitet. Ich kann mich noch genau an das Jahr 2009 erinnern, da wurde bei der Einreise am Flughafen die Körpertemperatur gemessen. Da das Virus angeblich von den Malediven kommt, ist es leicht möglich, dass diese Kontrollen wieder eingeführt werden.

Quellen:
http://www.sundaytimes.lk/091115/MediScene/mediscene_4.html
http://www.hirunews.lk/192556/viral-fever-shuts-down-agri-faculty-of-ruhunu-university

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:
* Bücher
* Landwirtschaft
* Blog #33 (Tollwut auf Sri Lanka)


Über Ihren Kommentar freue ich mich:

Name:

Email:

Kommentar:

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

Sri Lanka | ITS

<<<zurück<<<