Sri Lanka Blog # 272
Arisimale Beach

Die Kellner des Trinco Blu Hotels verrieten uns diesem Geheimtipp. Und tatsächlich, ein wundervoller Strand abseits der Touristenzone; nur einheimische Reisegruppen kommen vorbei, um die besondere Art des Sandes zu bewundern.

Arisi ist das tamilische Wort für Reis und tatsächlich sehen die Sandkörner wie (Risotto)Reiskörner aus.

Nur eine kleine Hütte bietet Sonnenschutz, sonst gibt es nichts. Wir haben uns vom Hotel ein Lunchpaket mitgenommen; das war eine gute Idee, denn weit und breit gab es nichts zu kaufen.

Sollten Sie in der Nähe von Trincomalee Urlaub machen, dann empfiehlt sich dieser Strand als Tagesausflug, zumal die Landschaft auf dem Weg in den Norden wundervoll und fast menschenleer ist. Nur ein paar Büffel und Reisfelder säumen den Weg.

Man parkt am Navy-Camp, von dort aus führt ein etwa 300 Meter langer Fußweg zum Strand.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:
* Strände
* Ostküste
* Heiße Quellen


Über Ihren Kommentar freue ich mich:

Name:

Email:

Kommentar:

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

<<<zurück<<<